• Zweite Gänge
  • MITTELSCHWER
  • 75 min

Kalbsnuss mit Caprino aus Kuhmilch Nonno Nanni

Zutaten für 8 Personen

1 kg Kalbsfricandeau
300 g Caprino aus Kuhmilch Nonno Nanni
80 g geputzte Rucola
80 g Thunfisch in Öl
60 g grüne Oliven, entkernt
Kapern
Worcester-Soße
trockener Weißwein
natives Olivenöl extra
Salz
Pfeffer

Mit seiner weichen, cremigen Konsistenz ist der Caprino aus Kuhmilch Nonno Nanni der perfekte Käse für diejenigen, die einen intensiven und charakteristischen Geschmack genießen wollen.

Zubereitung

Das ganze Fleischstück in eine feuerfeste Form legen; mit 3 Esslöffeln Öl, Salz und Pfeffer einreiben und etwa eine Stunde im auf 200° vorgeheizten Ofen braten; während der Bratzeit mit einem halben Glas Wein übergießen.
Am Ende der Bratzeit den Braten aus dem Ofen nehmen, den Saft abgießen und auskühlen lassen (man kann den Braten auch einen Tag im Voraus zubereiten und gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren). Das Bratenstück (wenn vorhanden mit einer Schneidemaschine) in 24 dünne Scheiben schneiden.
Die Rucola mit dem abgetropften Thunfisch und einer Handvoll Kapern in den Zerkleinerer geben. Die Masse in eine Schüssel geben und mit dem Caprino aus Kuhmilch Nonno Nanni vermischen. Mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Worcester-Soße abschmecken.
Ein nussgroßes Stück der Masse auf jedes Fleischstück legen und zu einer Rolle formen. Auf einer schönen Platte anrichten und kalt servieren.

Produkt

Caprino
aus Kuhmilch

Mit seiner weichen, cremigen Konsistenz ist der Caprino aus Kuhmilch Nonno Nanni der perfekte Käse für diejenigen, die einen intensiven und charakteristischen Geschmack genießen wollen.
Genussmomente

Ricotta-Käsekuchen und Mascarpone Nonno Nanni

Mehr erfahren